Monteurzimmer Köln-Nippes

Jetzt eine Unterkunft mieten

Lage
Wenn Sie in einer Unterkunft in der Rheinmetropole untergebracht sind, sollten Sie unbedingt auch einmal in Nippes vorbeischauen. Der Ortsteil ist ein dichtbesiedeltes linksrheinisches Viertel nördlich der  Innenstadt. Er grenzt im Westen an die Stadtteile Bilderstöckchen und Neuehrenfeld, im Norden an Mauenheim und Weidenpesch, im Osten an Riehl und im Süden an Neustadt-Nord. Nippes gehört zum gleichnamigen Stadtbezirk und bereits seit der Eingemeindung im Jahr 1888 zur Domstadt.

Lassen Sie sich überraschen
Das Herz des Viertels oder wie der Einheimische gerne sagt, „dat Hätz vun Nippes“, ist die Einkaufsmeile Neusser Straße, die Quer durch den Stadtteil führt. Vielfältige Shoppingangebote reihen sich hier an Supermärkte, Kölschkneipen wie dem traditionellen „Em Golde Kappes“ und zahlreiche Imbiss-Angebote aus aller Welt. Toll, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen, bevor das Bett in Ihrer Unterkunft ruft.

Eine Besonderheit im Viertel ist das sogenannte Eisenbahn-Quartier, auch „Sechzigviertel“ genannt. Das Sechzigviertel ist ein Stadtteil im Stadtteil, der sich südlich des ehemaligen Eisenbahn-Ausbesserungswerks-Geländes befindet. Seine Entstehung begann 1860, um Arbeitern der Rheinischen Eisenbahn Wohnraum zu verschaffen. Ob es damals wohl auch schon Monteurzimmer gab? Hier kann man auf eine Entdeckungsreise in die Geschichte und Architektur gehen und kleine Läden und Restaurants kennenlernen. In der Kulturkirche Köln finden regelmäßig Konzerte, Lesungen und andere Kulturevents statt.

Fehlt Ihnen noch etwas Essbares in Ihrer Unterkunft? Für Liebhaber von Wochenmärkten hat der Stadtteil etwas Besonderes zu bieten. Der Markt auf dem Wilhelmplatz ist einer der ältesten Wochenmärkte der Region und zieht nicht nur Menschen aus dem Stadtteil an. Der Clou: Er hat sechs Tage die Woche, von Montag bis Samstag, geöffnet. Sonntags findet hier einmal im Monat ein Trödel- und Sammlermarkt statt.

An den Rändern des Ortsteils finden Erholungssuchende, die Ihre Unterkunft einmal verlassen wollen, eine Reihe von Grünflächen, die zum Entspannen, Spazierengehen und Radfahren Einladen. Die Nippeser Schweiz, der Lohsepark und der Johannes-Giesberts-Park warten darauf, erkundet zu werden. Ein Quartier in der Nähe des Stadtteils zu mieten ist also auf jeden Fall immer eine gute Entscheidung.

Verkehrsanbindung
Das Viertel ist sehr gut an das Straßennetz des Fernverkehrs angebunden. Die Bundesstraße 9 führt direkt durch den Stadtteil, der im Nordwesten durch die Autobahn 1 begrenzt wird. Die A57, die A59 sowie die A3 und natürlich die Innenstadt sind so schnell zu erreichen.

Hauptdrehscheibe des ÖPNV ist die Haltestelle Neusser Straße/Gürtel. Hier verkehren die Stadtbahnlinien 12, 13 und 15 der KVB und es gibt Umsteigemöglichkeiten in die Buslinien 121, 140, 147 und 186. Durch den Bahnhof ist der Stadtteil auch an das Eisenbahnnetz angebunden. Mit der S6 und der S11 erreicht man den Hauptbahnhof von hier aus in weniger als fünf Minuten.

Haben Sie Fragen zu unseren Unterkünften in Köln und Umgebung? Wir helfen Ihnen gern weiter!