Monteurzimmer Köln-Marsdorf

Jetzt eine Unterkunft mieten

Lage
Wer in der schönen Stadt am Rhein eine Unterkunft bewohnt, sollte unbedingt auch diesen schönen Ortsteil kennenlernen. Das recht kleine Gebiet ist kein eigener Stadtteil, sondern ein Ortsteil von Junkersdorf. Junkersdorf und somit auch Marsdorf befinden sich im Stadtbezirk Lindenthal. Marsdorf liegt am südwestlichen Rand. Im Süden grenzt es an die Stadt Hürth und im Westen an die Stadt Frechen. Im Norden und Osten liegt Junkersdorf. Ursprünglich zu Frechen gehörend, wurde der Ortsteil durch das sogenannte Köln-Gesetz im Jahr 1974 eingegliedert.

Mehr als Motorsport
Der Ortsteil ist hauptsächlich ein Gewerbegebiet und besteht größtenteils aus Gewerbeflächen. Hier haben sich zahlreiche Bürokomplexe und Unternehmen auf der Grünen Wiese angesiedelt. Ein bekanntes großes Unternehmen ist Toyota mit der Toyota Motorsport GmbH, kurz TMG. Rund 300 Mitarbeiter arbeiten auf dem 30.000 m² großen Gelände.

Ebenfalls hier ansässig ist das zweitälteste Unternehmen der Domstadt, die Joh. Schlösser Wachsbleiche und Kerzenfabrik, die bereits im Jahr 1764 gegründet wurde. Sie produziert ihre Ware zum Großteil in Marsdorf und stattet neben anderen Großkunden den Kölner Dom mit Altar- und Opferkerzen aus. Auch als Privatkunde kann man direkt im Kerzengeschäft einkaufen.

Aber das sind nur zwei von rund 130 Unternehmen. Hier haben sich über die Jahre viele Handelsketten unter anderem aus den Bereichen Baumarkt, Fitness, Möbel und Sportausrüstung niedergelassen. Gastronomieketten ergänzen das Angebot. Und das Gebiet wächst weiter.

Eine Besonderheit des Viertels ist das Waldlabor, das seit 2010 besteht. Mit Unterstützung der Firmen RheinEnergie und Toyota Deutschland wurde ein Experimentierfeld geschaffen, das neue Erkenntnisse über die Zukunft des Waldes bringen soll. In einem ca. einstündigen Rundgang kann man das Waldlabor zu festen Terminen gemeinsam mit dem Leiter der städtischen Forstverwaltung kennenlernen. Hier eine Unterkunft anzumieten, ist also eine gute Entscheidung, denn es gibt viel zu entdecken.

Verkehrsanbindung
Der Stadtteil ist über die Anschlussstelle Frechen westlich des Ortes an die A1 angebunden. Auch die A4 ist gut zu erreichen – sie kreuzt die A1 nördlich. Außerdem führt die Bundesstraße 264 durch den Ortsteil. Von hier erreichen Sie unsere Unterkünfte in der Umgebung sehr gut.

Die Stadtbahnlinie 7 führt von Frechen-Benzelrath nach Zündorf auf der rechten Rheinseite. Sie verbindet die zwei Haltestellen im Viertel mit der Innenstadt und so mit dem gesamten Nahverkehrsnetz.

Haben Sie Fragen zu unseren Unterkünften in Köln und Umgebung? Wir beraten Sie gern!